Wo Immobilien 2020 kaufen? In Leipzig, denn hier boomt der Osten!

Immobilien kaufen 2020 - Denkmalimmobilien - Denkmalschutz Immobilien - Leipzig

 

Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Leipzig, die daraus resultierende 

Auswirkung auf den Immobilienmarkt sowie die Attraktivität für Anleger

 

www.kulturdenkmal.de - Leipzig boomt! Diese Behauptung findet man immer wieder in Artikeln und Reportagen, die sich mit der Entwicklung der sächsischen Großstadt in den letzten Jahren beschäftigen.

Doch wie lässt sich diese Entfaltung der Stadt belegen und welche Effekte bringt ebenjene mit sich?

 

Jeder Wirtschaftsneuling weiß, dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Je höher die Nachfrage bei gleichbleibendem oder sogar sinkendem Angebot, desto höher der Preis. Gerade in den letzten Jahren ist dieses Phänomen auf dem Immobilienmarkt in Leipzig zu beobachten gewesen. Die Gründe für die steigende Nachfrage liegen auf der Hand:

 

Zunächst einmal ist der Hauptschaffungsort von J.S. Bach als Studentenstadt bekannt, somit gibt es eine hohe Immigration von jungen Menschen, die dann auch gleich hierbleiben und einen Wohnplatz benötigen. Diese Magnetwirkung der Metropolregion nahm in letzter Zeit stark an Fahrt auf (ca. 170.000 mehr Einwohner seit 1998) und wird laut Immobilienexperten auch die nächsten fünf bis zehn Jahre andauern. Doch die Uni Leipzig existiert seit 1409, versuchen wir es etwas aktueller!

 

Leipzig ist nachweislich eine wachsende Stadt im Bereich Wirtschaft, eine Stadt der Zukunft, in der sich auch aufgrund der zentralen Lage innerhalb Deutschlands bzw. Europas große Firmen wie Porsche und BMW, sowie Amazon und Siemens niedergelassen haben. Führende Forscher sind sich einig, dass sowohl das modernisierte Nahverkehrsnetz sowie der prächtige Flughafen Leipzig/Halle und der charmante Hauptbahnhof für diese Niederlassungen und einen wirtschaftlichen Aufschwung sorgen. Des Weiteren bezeichnete der „Focus“ Leipzig schon 2015 als Wirtschaftsstandort Nummer eins in Ostdeutschland, was an den Kriterien Wachstum und Jobs, Produktivität und Standortkosten, Einkommen und Attraktivität, sowie bemerkenswerterweise Firmengründungen festgemacht wurde. So verwundert es nicht, dass sich die Stadt Leipzig selbst als Digital Hub beschreibt, also als Knotenpunkt für Start-up-Unternehmen z.B. in den Bereichen E-Commerce, Energie und Mobilität. Darüber hinaus sorgen das „Sofortbauprogramm Schulen“ von Juni 2018 (150 Mio. € Investition von 2019 bis 2022) und vorgezogene Baumaßnahmen von Bildungseinrichtungen (z.B. in Leipzig-Wiederitzsch) für eine solide Ausbildung der Wirtschaftskräfte von morgen. Somit zeigen die aufgeführten Argumente durchaus, dass sich eine Investition in der Messestadt aussichtsreich gestalten kann. 

 

Für Sie als Anleger gibt es aber noch weitere Sachverhalte, die das enorme Potential untermauern:

 

Verschiedenste Medien und Experten sehen Leipzig in vielen Gesichtspunkten im Vorteil gegenüber anderen Metropolen innerhalb Deutschlands. Die „Welt“ etwa meint, dass München in seiner Entwicklung schon auf dem Zenit angekommen sei, dass auch die Aufregung um Hamburg und Berlin abgeebbt ist und dass es für Städte, die eine ähnliche Größe wie Leipzig haben, nicht möglich sei, einen so dynamischen Aufstieg wie die kreisfreie Stadt im Norden Sachsens hinzulegen. Betrachtet man z.B. die Geburten- und Sterberaten in Gesamtdeutschland, wird schnell klar, dass Leipzig eine demografische Sonderstellung unter den Großstädten einnimmt. 2014 wurden mehr Geburten als Todesfälle verzeichnet, was neben den vielen Studenten für eine zusätzliche Verjüngung der Stadt sorgt. Einzigartig. 

 

Wenn man ferner einen Blick auf die von diversen Immobilien-Webseiten zur Verfügung gestellten Zahlen zur Entwicklung der durchschnittlichen Kaufpreise von 100m² großen Immobilien wirft (von 2011 bis 2019), fällt auf, dass diese in Leipzig auf 236% des ursprünglichen Werts angestiegen sind. Dieser Sprung ist enormer als etwa im Rest Sachsens (204%) oder auch Deutschlands allgemein (175%). 

 

Ein besonderes Augenmerk gilt bei Investitionen in der Immobilienbranche auch immer den Denkmalimmobilien, die in Sachsens größter Stadt eine enorme Rolle spielen. Seit dem Jahr 2000 ist im Bereich der von Bauträgern sanierten Wohngebäude eine stetig wachsende Nachfrage erkennbar und investitionsfreudige Menschen entdecken den Wohnungsmarkt zunehmend als wertstabile und risikoarme Anlagemöglichkeit.

 

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern bietet Sachsen einen drei Prozent geringeren Steuersatz beim Immobilienkauf. Dazu kommt, dass steuerlich geförderte Abschreibungsmodelle (Denkmalschutz-Immobilien) laut §7i EStG bzw. §7h/10f EStG eine attraktive Abschreibung von 40% bis 80% des Kaufpreises ermöglichen.

 

Alles in Allem sorgen die oben aufgeführten und nicht von der Hand zuweisenden Argumentationspunkte für einen regelrechten Ansturm auf die Immobilien der Stadt Leipzig, sodass zuletzt in diesem Zweig ein Geldumsatz von 3,3 Mrd. Euro erwirtschaftet werden konnte. Obendrein ergibt sich durch die vergleichsweise geringen Einkaufspreise sowie die steigenden Mieten ein so außerordentliches Wertsteigerungspotential für die Immobilien Leipzigs, dass die Chancen für Anleger und Investoren lukrativer nicht sein könnten. 

 

Um diese Chancen jedoch gezielt und effektiv nutzen zu können, benötigen die Anleger eine fachkundige und seriöse Unterstützung. Unsere Firma Kulturdenkmal schreibt sich unter anderem genau das auf die Fahne. Doch was zeichnet das Unternehmen eigentlich aus, welches hinter dem Deckmantel eines Namens steht, der treffender nicht sein könnte?

 

Die Kulturdenkmal ist Ihr Experte in Leipzig, wenn es um denkmalgeschützte und kernsanierte Immobilien sowie aktuelle Neubauimmobilien geht. Unsere kompetenten Berater helfen Ihnen auf dem Weg zur Traumimmobilie, die Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Egal, ob Sie für sich selbst eine neue Bleibe suchen oder als Kapitalanleger am Markt unterwegs sind. Der Eigennutz einer von der Kulturdenkmal vermittelten Immobilie gibt Ihnen und Ihrer Familie ein Zuhause und eine nachhaltige Wertsteigerung, während Sie als Anleger von der im Aufschwung befindlichen Stadt Leipzig profitieren und hohe Renditen erlangen können, besonders was den Bereich der Denkmalimmobilien betrifft. Die Kulturdenkmal steht für einen nahen und nachhaltigen Service, um die Gespräche mit uns für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch unsere individuelle und persönliche Beratung möchten wir sicherstellen, dass sämtliche aufkommenden Fragen bei Ihnen aus der Welt geschafft werden. Dafür sorgen auch unsere erfahrenen Mitarbeiter, die sich bei den Themen Steuern, Kapitalanlagen und Finanzierungen sowie natürlich ebenso im Besichtigungs- und Notarservice spezialisiert haben und Ihnen auch nach dem Kauf Ihrer Immobilie gerne zur Verfügung stehen!

 

Die Welt der Immobilien bietet jeden Tag neue Herausforderungen und es ist unser Anspruch, diese sowohl zu Ihrer wie auch zu unserer vollsten Zufriedenheit zu lösen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Leipzig und auf www.kulturdenkmal.de