Welche Immobilien bietet die Kulturdenkmal.de GmbH in Leipzig 2016 an?

Die Kulturdenkmal.de GmbH als Spezialanbieter hochwertiger Immobilien in Leipzig hält zum Vertriebsjahr 2016 neue Projekte bereit. 

 

Leipzig, 28.01.2016 - Kulturdenkmal.de GmbH - Der Magnet Leipzig zog im Jahr 2015 über 16.000 neue Einwohner in die Stadt. Somit erreichte die Messestadt eine neue Einwohnerzahl zum Jahresanfang 2016 von 568.000 Menschen und ist damit die am schnellsten wachsende Stadt aller Großstädte in Deutschland. Begründet wird dies durch die fabelhafte Lebensqualität, die Universität, viele Arbeitsplätze und eine aussichtsreiche Zukunft. Für 2016 soll der Einwohnerzuzug weiter in dieser Dimension anhalten und Leipzig bald die 600.000 Einwohnerzahl, bis spätestens 2020, erreichen. Dies belegen aktuelle Studien und Marktberichte. Das hätten selbst die gewagtesten Schätzungen nicht erwartet.

Im Interview Holger Otto, Werner Gröning und Matthieu-Maurice Rößing, Gesellschafter des Leipziger Immobilienunternehmens.

 

„Momentan erlebt Leipzig eine Evolution des städtischen Wohnens, dies sah das Expertenteam der Kulturdenkmal.de GmbH schon vor vielen Jahren und konnte bei dieser Entwicklung Ihren Beitrag leisten, so Kulturdenkmal Geschäftsführer Holger Otto. Wir gestalten mit unseren Angeboten an Denkmalimmobilien- und Neubauimmobilien die Stadt mit.“ Durch die hohe Nachfrage nach sanierten Denkmälern und modernen Neubauten wird qualitativer Wohnraum in attraktiven Stadtlagen immer knapper. Aktuelle Studien belegen, dass der Wunsch nach Wohnraum in Leipzig mit knapp 30 % doppelt so hoch ist als in anderen deutschen Städten. „Auch die Mieten passen sich immer mehr an die Verhältnisse andere Städte in Deutschland an“, sagt Geschäftsführer Matthieu-Maurice Rößing.

 

Die Kulturdenkmal.de GmbH hat sich als professioneller Immobilienvermittler etabliert und verspricht seinen Kapitalanlegern und Eigennutzern beste Qualität beim Kauf von Denkmalgeschützen- und Neubauimmobilien in Leipzig. Daher lag die Leistungsbilanz der Erstvermietungen nach Kauf und vollständiger Sanierung/Bau in 2015 für ihre Kapitalanleger mit 11,20 % über den versprochenen und kalkulierten Mieten äußerst positiv. Allgemein steige das Mietpreisniveau in bevorzugten Wohnlagen sehr. Alleine im Jahr 2015 lag die Steigerung bei 8-15 %. Durch die Nachfrage nach beliebten Wohnlagen wie Schleußig, Plagwitz, Lindenau, Gohlis und Stötteritz, sowie Leipzig -Süd und -Ost, entsteht ein spürbarer Wohnungsengpass bei hochwertig gebautem oder sanierten Wohnraum. „In einigen 1A bis sogar schon B Lagen sprechen wir von Wohnungsknappheit“, so Holger Otto. „Die Menschen wollen einen Balkon, Parkett und eine Fußbodenheizung. Die Nähe zu Parks oder der City wird auch immer wichtiger für Suchende.“ 

 

Durch ein klar definiertes,  geografisch in der Mitte liegendes Leipziger Stadtzentrum, entsteht eine Nähe zu allen anderen Teilen der Stadt. Ob in Nord, Süd, West oder Ost, selbst vom äußersten Stadtteil erreicht man das Zentrum von Leipzig binnen 10 - 12 Minuten.

 

2016 hat die Kulturdenkmal.de GmbH aus Leipzig attraktive neue Immobilienprojekte im Vertrieb. „Unsere Anleger können in diesem Jahr mit bevorzugten Lagen wie Gohlis-Süd, Plagwitz, Lindenau und Anderen rechnen“, sagt Werner Gröning, Gesellschafter der Kulturdenkmal. Einen besonderen Schatz in Schleußig, westlich der Innenstadt, bietet das Leipziger Unternehmen schon heute zum Kauf an. Das Projekt „Riverhouses Leipzig“ befindet sich in urbaner Lage, in der ersten Reihe zum Wasser, mit Blick auf die sanierten Industriedenkmäler und Lofts von Schleußig/Plagwitz, welche ähnlich wie in Hamburg, auch zu qualitativem Wohnraum umgewandelt wurden. Die Zeit der Industrie ist in diesem Stadtteil vorbei, große Autobauer, Zulieferer, Logistikzentren und andere globale Unternehmen haben sich im Norden, nahe der Messe und Flughafen, niedergelassen mit zentraler Anbindung an Autobahn A14 und A9. Das moderne Design der 3 Gebäudekörper gliedert sich perfekt in die loftige Nachbarbebauung ein. Das Projekt nutzt die attraktiven Fördermöglichkeiten der KfW mit zinsgünstigen Darlehen und optimaler Energieeffizienz der Nebenkosten. Gebaut werden die Riverhouses Leipzig nach aktuellen „gehobenen“ Standards. Sie sind in ihrer Architektur wunderschön und wird es so wohl nur einmal geben. Immobilien am Wasser erzeugen eine höhere Nachfrage und Mieten als andere und Kapitalanleger können sich hier ein Stück Einzigartigkeit sichern. „Das Potenzial für Anleger, gepaart mit der Lebensqualität von Schleußig, macht die Riverhouses Leipzig zu einem nicht duplizierbarem Immobilienprojekt“, so Matthieu-Maurice Rößing. „Kaufen können Eigennutzer und Anleger diese Lage nur einmal.“

 

Spektakulär geht es mit vielen weiteren Immobilienprojekten, Denkmalschutz und Neubau, weiter. Der Vertriebsstart für unser denkmalgeschütztes Gründerzeithaus in Plagwitz für nur 2.750 - 3.150 €/qm beginnt zum 01. Februar 2016. Anleger und Eigennutzer können sich hier neben den tollen KfW-Mitteln auch die sehr beliebte Denkmalschutz-AfA nach 7i, 7h, 10f nutzen. „Das bedeutet, dass Sie bis zu 35 % des Kaufpreises als Cashback vom Finanzamt über 10-12 Jahre (Eigennutzer-Kapitalanleger) wiederbekommen können“, so Immobilienexperte Werner Gröning. Besser war es nie Steuern effektiv zu sparen.“ Unsere Steuerexperten aus Leipzig beraten Sie gerne unter 0341 / 219 575 29

 

Ein Blick auf die Kulturdenkmal-Website lohnt sich. Neben den Riverhouses Schleußig und der schicken Denkmalimmobilie in Plagwitz bietet die Kulturdenkmal.de GmbH aus Leipzig ab heute einen modernen Neubau in der Bestlage Gohlis-Süd mit nur 5 exklusiven Wohnlagen an. Verkaufspreisstart bei unter 3.000 €/qm und eine hochmoderne Neubauausstattung mit Parkett, Fußbodenheizung, individuellen Grundrissen und tollem Lichtkonzept erwartet die neuen Besitzer. Preislich ist die Immobilien konkurrenzlos am Markt in Gohlis-Süd. Als besonderes Highlight wird das Unternehmen den jüngsten Neubau in Stötteritz, direkt am Park, in den Verkauf nehmen.  Neben dem Grünblick genießen die Eigennutzer und Kapitalanleger den Top-Preis von nur ab 2.290 €/qm (+), was für Denkmalsuchende bedeutet, dass Sie Ihre Steuervorteile schon heute genießen können, da Denkmäler in Stötteritz (besonderes grüner, zentraler und familiärer Stadtteil) nicht mehr unter 3.000 €/qm angeboten werden. Ein Grund, bei der Kulturdenkmal Leipzig vorbeizuschauen. Das Team um Werner Gröning, Holger Otto und Matthieu-Maurice Rößing freut sich auf Ihren Besuch in Leipzig. Besuchen Sie uns auf www.kulturdenkmal.de oder rufen Sie uns gerne unter 0341 / 219 575 29

 

Die Kulturdenkmal.de GmbH ist ein Immobilienvermittler und Berater, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, qualitativen Wohnraum gemeinsam mit Bauträgerpartnern in Leipzig zu schaffen.